Archive of ‘Status’ category

Neuerscheinung: »Witch Hunter« von Virgina Boecker

Ab März gibt’s im DTV das Buch »Witch Hunter« von Virgina Boecker als deutsche Erstausgabe. Ein Buch über Hexen und Magier, Liebe und Freundschaft, ich bin gespannt auf ein fantastisches Buch! Wer schon mal vorab ein paar Seiten lesen und neugierig werden möchte der findet im unten stehenden Link die Leseprobe zum Buch.

Hier geht’s zur Leseprobe durchlesen →

witchhunterDie 16-jährige Elizabeth Grey sieht harmlos aus und ganz und gar nicht so, als könnte sie einen Hexer vergiften oder zehn Totenbeschwörer nur mit einem Schwert und einem Beutel Salz überwältigen. Trotzdem gehört Elizabeth zu den gefährlichsten Hexenjägern in Anglia.

Doch als sie mit einem Bündel Kräuter gefunden wird, das ihr zum Schutz dienen soll, wird sie in den Kerker geworfen und selbst der Hexerei angeklagt. Wider Erwarten retten weder Caleb, ihr engster Freund und heimlicher Schwarm, noch ihr Lehrmeister Blackwell sie vor dem Scheiterhaufen.
Stattdessen befreit sie in letzter Sekunde ein ganz anderer: Nicholas Perevil, der mächtigste Magier des Landes und Erzfeind aller Hexenjäger. Er lässt sie heilen und nimmt sie bei sich auf.

Doch was wird der Preis sein, den sie dafür bezahlen muss?

 

witchhunter

(Text- , Cover- und Bildrechte: DTV Verlagsgesellschaft)

 

Neue Bücher fürs Herz ♥

Ich habe kürzlich bei einer Buchverlosung bei Lovelybooks.de mitgemacht und tatsächlich 1 von 3 tollen Colleen Hoover Buchpaketen gewonnen. Herzlichen Dank! ♥

Ich freue mich sehr, dass ich die Bücher gewonnen habe. Nun habe ich im Weihnachtsurlaub ganz viel romantischen Lesestoff für gemütliche Stunden! Ich würde jetzt sagen, eingemummelt, mit einem heißen Tee und Keksen, aber dann würde mir wahrscheinlich viel zu heiß werden, bei den lauen Temperaturen… macht nichts. Die Bücher werde ich auf jeden Fall genießen!

Besonders freue ich mich darauf »Hope Forever« zu lesen, es klingt nach einem sehr schön kitschig romantischen Jugendbuch! Ich bleibe gespannt!

P.S. Die Frisur von dem Typ auf dem Cover von »Looking Forever« erinnert mich wahnsinnig an Mulder von Akte X! ♥ :D

Diese Bücher haben nun ihren Weg auf meinen SuB geschafft:

hope

Hope Forever

Die Bestseller-Sensation aus den USA

Die 17-jährige Sky ist starken Gefühlen bisher aus dem Weg gegangen. Wenn sie einem Jungen begegnet, verspürt sie normalerweise keinerlei Anziehung, kein Kribbeln im Bauch. Im Gegenteil. Sie fühlt sich taub. Bis sie auf Dean Holder trifft, der ihre Hormone tanzen lässt. Es knistert heftig zwischen den beiden und der Beginn einer großen Liebe deutet sich an. Doch dann tun sich Abgründe aus der Vergangenheit auf, die tiefer und dunkler sind, als Sky sich vorstellen kann. (Zur Verlagsseite →)

Looking for Hope

Die Geschichte aus Deans Sicht

Auf die Vergangenheit zurückzublicken, das hat Dean Holder seit dem Tod seiner Schwester Les erfolgreich vermieden und stattdessen kräftig an seinem Image als Bad Boy gearbeitet. Bis er Sky trifft, die seine Welt von einem Moment auf den anderen aus den Angeln hebt. Denn Sky erinnert Dean an Hope, seine verschwundene Kindheitsfreundin, nach der er seit Jahren vergeblich sucht. In Skys Gegenwart brechen Gefühle auf, die Dean längst verloren glaubte – doch immer mehr wird klar: Um in die Zukunft blicken zu können, muss Dean sich den Geistern seiner Vergangenheit ebenso stellen wie Sky … (Zur Verlagsseite →)

love and confess

Love and Confess

Große Gefühle & Geheimnisse

Als Auburn im Schaufenster einer Kunstgalerie Briefe mit anonymen Bekenntnissen entdeckt, ist sie zutiefst berührt, denn auch sie trägt ein Geheimnis mit sich, von dem niemand wissen darf- vor allem nicht Owen, der junge Künstler mit den grünen Augen, in den sich Auburn mit ungeahnter Wucht verliebt.

Doch auch in Owens Leben gibt es Dinge, die alles zu zerstören drohen, was ihnen wichtig ist. (Zur Verlagsseite →)

weil wir uns lieben _ rund

Weil ich Layken liebe

Was, wenn du die große Liebe triffst und das Leben dazwischenkommt?

Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück – drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg… (Zur Verlagsseite →)

Weil ich Will liebe

Sehnsüchtig erwartet!

Es ist jetzt über ein Jahr her, dass Will Layken zum ersten Mal begegnet ist. Und ihre Liebe scheint täglich stärker zu werden. Doch als Will im neuen Studienjahr auf seine Ex-Freundin Vaughn trifft, beschließt er, Layken nichts davon zu erzählen. Ein fataler Fehler, denn als Layken die beiden zufällig sieht, missversteht sie die Situation. (Zur Verlagsseite →)

Weil wir uns lieben

Will und Layken sind wieder da.

Ein Auf und Ab der Gefühle – das ist die Liebesbeziehung von Will und Layken seit dem ersten Tag, an dem sie sich trafen. Erst jetzt, nach ihrer Hochzeit, scheint ihr Glück perfekt zu sein – wäre da nicht Wills Vergangenheit, die einen Keil zwischen die beiden zu treiben droht . . . (Zur Verlagsseite →)

 

Lovelybooks Leserpreis 2015

Der lovelybooks Leserpreis 2015 rückt immer näher. Ein Preis von Lesern für ihre Lieblingsbücher!

Leserpreis_Abstimmung_4_1Beim Lovelybooks Leserpreis, geht es darum, dass Leser ihre Lieblingsbücher aus dem Jahr 2015 nominieren und schließlich über die Gewinner abstimmen können. Der Preis wird nicht durch eine Fachjurys oder Kritiker vergeben, sondern von den Lesern, als Dankeschön an die Autoren, die all die tollen, wunderbaren Geschichten geschrieben haben.

Die Leser auf Lovelybooks haben unter allen Neuerscheinungen ihre Lieblinge nominiert. Nun stehen die Favoriten fest, unter denen abgestimmt wird, welche Bücher die Gewinner des Leserpreis 2015 sind. Dies geschieht in mehreren Kategorien, darunter Jugenbuch, Kinderbuch, Roman, Fantasy & Science Fiction, Krimi & Thriller und einige mehr.

Ich habe unter den Favoriten in der Kategorie Krimi & Thriller das neue Buch von Chris Carter: »Die Stille Bestie« gewählt.

Leserpreis_LogoWenn ihr interesse habt, auch selber mit zu entscheiden, welches euer Liebling 2015 ist, dann könnt ihr noch bis zum 24.11.2015 auf lovelybooks.de mit abstimmen. In jeder Kategorie habt ihr drei Stimmen. Am 26.11. werden schließlich in allen Kategorien jeweils die Gewinner in Gold, Silber und Bronze bekannt gegeben, natürlich gewinnen die Bücher mit den meisten Stimmen.

Hier gehts zum Lesepreis 2015 – mach mit und wähle deine Favoriten :) →

 

„Bücher für Menschen“ – Der Riverfield Verlag

Vor kurzem habe ich eine nette E-Mail vom Riverfield Verlag erhalten, ob ich als Bloggerin nicht das ein oder andere Buch aus dem Verlag rezensieren möchte.

riverfield_logoclaim

Der Riverfield Verlag war mir bis dato noch völlig unbekannt. Der Verlag ist ein recht junger Schweizer Buchverlag, der im Herbst 2014 gegründet wurde und sich zum Ziel gesetzt hat ganz besondere Geschichten zu verlegen. Ihr Motto : „Bücher für Menschen“.

Bisher umfasst das Angebot des Verlages sechs Bücher aus den Genres: Belletristik, Biografie und Erlebnisgeschichten, wobei fünf der Bücher in diesem Herbst neu erschienen sind. Der Verlag legt seinen Schwerpunkt in der Belletristik auf Debütautorinnen und Debütautoren, die ganze außergewöhnliche Manuskripte geschrieben haben, die es verdient haben bekannt zu werden. Im Bereich Sachbuch ist der Verlag sehr offen und wünscht sich Autoren jedes Alters, ohne eine Sparte für die Themen vorzugeben. Die dritte Säule des Verlags sind Biografien. Menschen mit besonderen Biografien werden aufgerufen, ihre Geschichte zu schreiben.

Ich habe mich entschieden »E. J. und das Drachenmal« von Anika Oeschger und »Die schrecklich schöne neue Welt des Professor Furtwanger« von Adrian Suter zu lesen und hier auf meinem Blog zu rezensieren. Ich bin gespannt auf beide Bücher! Besonders als ich ein Blick auf »E. J. und das Drachenmal« geworfen habe war ich erstaunt. Die Autorin Anika Oeschger hat das Buch mit grade einmal 17 Jahren geschrieben. Der Roman ist ihr Debüt und klingt richtig gut!

Hier findet ihr das ganze Programm des Riverfield Verlags →

Drachenmal_grossDieser Roman, der an einer internationalen Schule in Zürich angesiedelt ist und eine Brücke schlägt, zwischen dem großstädtischen Teenagerleben in der heutigen Zeit und einer Fantasywelt mit ihren archaischen Gesetzen, ist das überraschende Debüt der erst siebzehnjährigen Autorin.

Merkwürdige Veränderungen an ihrem Körper werfen die16-jährige Emilia Jane, die sich lieber nur E. J. nennen lässt, aus der Bahn. Nachdem sie mit ihrer Familie von Schottland nach Zürich gezogen ist, hat sie sich gerade erst an das gewöhnt, was die Pubertät mit ihr anstellt. Aber ein blauer Ausfluss, wo keiner sein sollte, und Hitzewallungen, die so heiß werden können, dass ihre Bettdecke Brandflecken bekommt, sind ein ganz anderes Kaliber als Pickel und Mitesser. Als sich dann auch noch ein unerklärlicher Ausschlag über ihren ganzen Körper ausbreitet, landet sie in der Quarantänestation der Stadtklinik.

Schon bald stellt E. J. fest, dass sie eine Gezeichnete ist, Trägerin des Drachenmals, das ihr einerseits ungeahnte Fähigkeiten und Kräfte verleiht, aber gleichzeitig einen ihr unbekannten Feind aus den Tiefen einer längst vergessenen Epoche auf den Plan ruft. Das dunkle Etwas, das ihr nach dem Leben trachtet, kommt rasend schnell näher und scheint unbesiegbar zu sein …

Quelle: Riverfield Verlag →

Suter_SchrecklichSchoeneWelt_grossEine gesellschaftliche Zukunftsvision à la George Orwell und Aldous Huxley, die uns Adrian Suter in neuem Gewand präsentiert. Tiefsinnig und dennoch leicht und süffig zu lesen – ein Buch mit Kultcharakter.

Kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges begibt sich eine Sondereinheit des Hitler-Regimes unter der Leitung von Oberst Dr. Furtwanger auf die »Expedition Mantodea«. Im Auftrag des Führers sucht sie in der afrikanischen Steppe nach einer Spezies der Stabschrecke, durch deren Verzehr Unsterblichkeit erlangt werden soll. Ziel der Expedition ist es, Hitler das ewige Leben zu verleihen.

Wir erfahren es hundertvierzig Jahre später, in einer technologisch hochstehenden und friedfertigen, doch gleichzeitig kitschig-skurrilen Welt, in der sich die Menschheit einem überbordenden Konsumrausch hingibt.
Doch der Schein trügt, denn es herrscht die totale Kontrolle und das Regime steht kurz dem Endziel: Adolf Hitler von den Toten zu erwecken, sodass der Führer ein ewig währendes Reich des Schreckens und eine Diktatur des Grauens errichten kann …

Quelle: Riverfield Verlag →

 

1 2 3 4 5 9