Montagsfrage #20

Wie viele Bücher hast du dieses Jahr bereits gelesen und welche sind deine 3 Favoriten?

montagsfrage_bannerGut, dass ich grade erst noch mal nachgeschaut habe! Ich habe dieses Jahr bislang 73 Bücher gelesen. Ich muss sagen, dies ist sicher das Jahr in dem ich bisher am meisten gelesen habe und ganz ehrlich: ich glaube nächstes Jahr lese ich weniger! Ich vergesse bei manchen Büchern jetzt schon ganz flott worum es ging oder die Geschichten fließen so ineinander in meiner Erinnerung. Vielleicht ist mein Gedächtnis auch einfach schlecht! :D Jedenfalls denke ich, dass ich es nächstes Jahr wieder etwas ruhiger angehen werde. Ich finde es echt heftig wenn ich lese, dass einige von euch weit über hundert Bücher gelesen haben, wie macht ihr das?! :D

Meine drei Favoriten sind (nach einer harten Überlegung!):

1. That Night – Chevy Stevens
2. Die Oberfläche des Glücks – Claire Kells
3. You – Du wirst mich lieben – Caroline Kepnes

Und wie schaut es bei euch aus? Seid ihr echte Viel-Leser oder doch eher Hobby-Leser? Genießt ihr lieber wenige gute Bücher oder seid ihr unersättlich? :D


Die »Montagsfrage« ist eine Aktion vom Buchfresserchen-Blog:

Hier geht’s zu Buchfresserchens-Seite: Die Montagsfrage →

 

4 Comments on Montagsfrage #20

  1. Nisnis's Bücherliebe
    15. November 2016 at 12:17 (6 Monaten ago)

    Liebe Jamie,

    lieben Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog.

    Natürlich muss ich mir deine Buchperlen anschauen ;-).

    Ich glaube es kommt immer auf die Seitenzahlen an und nicht auf die Anzahl der gelesenen Bücher. Es gibt einige Genres, die nachweislich recht dünne Büchlein verlegen, da kommt man dann wohl schnell auf eine hohe Anzahl gelesener Bücher. 73 gelesene Bücher sind schon eine Menge. Ich lese auch viele Bücher, aber mir ist es wichtig, dass ich jedes Einzelne besonnen und begreifend genieße.

    Liebe Grüße

    Nisnis

    Antworten
    • Jamie
      Jamie
      15. November 2016 at 13:21 (6 Monaten ago)

      Liebe Nisnis,

      danke für deinen Kommentar :)

      Ich sehe das ganz genauso. Lesen sollte ja auch etwas sein was man genießt und gerne macht und nichts wo man stumpf durch spurtet!
      Mir kommt es eigentlich auch nicht darauf an wie viele Bücher ich lese. Hauptsache die Geschichten sind sind toll und ziehen mich in ihren Bann.

      Liebe Grüße

      Jamie

      Antworten
  2. KiraNear
    16. November 2016 at 7:39 (6 Monaten ago)

    Hallo^^

    Ja, bei vielen Büchern vergesse ich auch oft den Inhalt wieder, was aber oft einfach daran liegt, dass ich das Buch jetzt nicht sonderlich toll oder interessant fand. Als ich mir meine Liste für die Beantwortung der Montagsfrage angesehen habe, dachte ich auch: Oh, stimmt, die hab ich ja auch gelesen …
    Hm, ich denke, ich bin eher ein Hobbyleser, der aber gerne mal durch Bücher rast, wenn sie richtig gut sind *o*

    Lg,
    Kira

    Antworten
    • Jamie
      Jamie
      16. November 2016 at 14:25 (6 Monaten ago)

      Hallo Kira,

      Das ist natürlich eine Überlegung wert: Wenn man ein Buch liest, das einem eigentlich nicht so richtig zusagt, soll man dann die Zeit „verschwenden“ es bis zu Ende in Ruhe zu lesen, oder schnell fott damit und nächstes Lesen. :D

      Liebe Grüße
      Jamie

      Antworten

Leave a Reply