Montagsfrage #17

Welches Buch hat dich zuletzt richtig enttäuscht und warum?

montagsfrage_bannerHm, da muss ich mal nachdenken, auf Anhieb fällt mir gar kein Buch ein, das mich so richtig enttäuscht hat. Ich habe vor einer Weile „Verschwundene Seelen“ von Annika Meyer gelesen. Das Buch hatte einen wirklich schönen Anfang und war voller guter Ideen, aber leider war die Umsetzung gar nicht mein Ding. Es war holprig, verworren und verwirrend. Da meine Erwartungen aber auch nicht so riesig waren an das Buch, hielt sich meine Enttäuschung in Grenzen.

Letztes Jahr habe ich das letzte Mal ein Buch gelesen, das mich wirklich tief enttäuscht hat. Viele von euch kennen sicher die Layken & Will Reihe von Colleen Hoover. Ich mochte Band 1&2 wirklich wirklich wirklich gerne und dementsprechend waren auch meine Erwartungen an Band 3. Leider wurden diese Erwartungen bitter enttäuscht. Band 3 hatte kaum was Neues zu bieten, stattdessen wurden alte Kamellen aus den ersten beiden Büchern neu aufgewärmt. Für mich klang dieses Buch nach Geldmacherei und man hätte es sich ruhig sparen können!

Na gut, zumindest bin ich froh nicht öfters so enttäuscht zu werden von Büchern!

Welches Buch hat euch enttäuscht?


Die »Montagsfrage« ist eine Aktion vom Buchfresserchen-Blog:

Hier geht’s zu Buchfresserchens-Seite: Die Montagsfrage →

2

Leave a Reply