Montagsfrage #13

Montagsfrage: Wenn du ein/e Buch(-reihe) restlos vergessen könntest, um es/sie nochmal neu zu lesen, welche/s wäre das?

montagsfrage_banner

„Rereads“ sind eigentlich so gar nicht mein Ding. Lieber lese ich neue Sachen, weil ich finde, dass hier der Spannungsfaktor höher ist und zum anderen, weil ich meine Erinnerung an ein Buch nicht kaputt machen will. Außerdem habe ich ja auch nur eine begrenzte Zeit und es gibt wahnsinnig viele Bücher, die ich noch lesen will!

Vergessen, neu Lesen und noch einmal genauso überrascht / gespannt / erfreut / traurig / verliebt / mitgerissen zu sein, wäre wirklich eine großartige Sache. Schade, dass das Gehirn keinen Papierkorb hat, den man nach Belieben befüllen kann. :D

Svenja von Buchfresserchen hat bereits die Harry Potter Reihe angesprochen und ich kann ihr da nur zustimmen. Ich habe die Bücher als Kind / Jugendliche gelesen und immer mitgefiebert wann endlich der nächste Band erscheint. Eine absolut fantastische, wundervolle Buchreihe, die mich in eine ganz andere Welt entführt hat! Ich habe als Kind schon gehofft, dass ich auch einen Brief von Hogwarts bekomme! Leider ist daraus nichts geworden… :D

Deshalb: Harry Potter noch einmal von ganz von vorne lesen und neu überrascht werden wäre cool!

Darüber hinaus würde ich gerne die Merle Trilogie von Kai Meyer vergessen um sie anschließend neu zu entdecken. Diese Bücher waren als Jugendliche meine Lieblingsbücher.

Als Einzelbände würde ich gerne die Bücher von Walter Moers noch einmal völlig neu lesen wollen (Rumo, Käpt’n Blaubär, Stadt der Träumenden Bücher). Mehr Einfallsreichtum habe ich in kaum einem anderen Buch je gefunden. Rumo ist auch mein Lieblingsbuch, wenn ich mich entscheiden müsste. <3

Welche Bücher würdet ihr gerne noch einmal ganz neu erleben wollen?


Die »Montagsfrage« ist eine Aktion vom Buchfresserchen-Blog:

Hier geht’s zu Buchfresserchens-Seite: Die Montagsfrage →

 

4 Comments on Montagsfrage #13

  1. Anna
    11. April 2016 at 11:37 (1 Jahr ago)

    Huhu (:

    Von der Merle Trilogie habe ich auch schon einiges gehört, selbst habe ich sie nie gelesen. Gehe aber davon aus, dass sie toll ist. Kai Meyer ist immer eine gute Idee (:

    Liebe Grüße!
    Anna

    Antworten
    • Jamie
      Jamie
      13. April 2016 at 9:37 (1 Jahr ago)

      Liebe Anna,

      Die Merle Trilogie ist wirklich richtig toll! Es ist schon was her, dass ich die Bücher gelesen habe, aber ich habe sie sehr sehr gut in Erinnerung und die Beschreibung von Venedig ist einfach toll. <3

      Libe Grüße,
      Jamie

      Antworten
  2. Archive of Longings
    11. April 2016 at 12:46 (1 Jahr ago)

    Hey,

    bei der „Harry Potter“-Reihe habe ich ebenfalls mitgefiebert und ich war ganz gespannt auf die nächsten Bücher… ich weiß noch, wie ich für die letzten drei Bände bis Mitternacht wachgeblieben bin, weil wir sie per Mitternachtsexpress bestellt haben. Das war ein einzigartiges Gefühl und ich tauche auch immer wieder gerne in diese Welt ein, sei es durch eine erneute Lektüre der Bücher oder durch die Filme/Spiele/Fanfiktion.
    Die „Merle“-Bücher habe ich erst 2014 gelesen und ich fand sie ganz gut, auch wenn das Ende mir nicht zu 100% gefallen hat.
    Und die Bücher von Walter Moers gehören einfach zu den besten, die es gibt :)

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Antworten
    • Jamie
      Jamie
      13. April 2016 at 9:41 (1 Jahr ago)

      Hallo Kerstin,

      Die Harry Potter Welt ist wirklich etwas besonderes, wahnsinn auch wie viel es drum herum gibt mit den Filmen, Spielen, Merchandise, Fanfiction, Lexika rund um die magische Welt, ein echter Welterfolg. Ich weiss gar nicht mehr ob wir es bestellt haben oder meine Mutter im Laden sich drum gerissen hat, jedenfalls war es toll wenn endlich das nächste Buch da war! :D

      Liebe Grüße,
      Jamie

      Antworten

Leave a Reply