Montagsfrage #7

Mit welchem Ende einer Geschichte warst du zuletzt gar nicht einverstanden und warum?

montagsfrage_banner

!Achtung Achtung Spoiler! –  Die Tribute von Panem III

Ich habe vor kurzem die „Tribute von Panem“ Reihe beendet und war wirklich traurig über das Ende. Es gab in der Reihe zwei Jungs die das Herz von der süßen Katniss hätten erobern können und beide waren nah dran: Peeta und Gale.

Zuletzt lief es dann relativ unspektakulär darauf hinaus, dass sie Peeta „akzeptiert“ hat und Gale sich von ihr entfremdet hat, obwohl er ihr bester Freund und Jagdgefährte war. Ich fand diese Entwicklung schon schade, weil ich mir gewünscht hätte, dass sich alles zum Guten wendet und Gale zurück kommt. Aber leider nein…

Aber auch insgesamt fand ich das Ende der Panem Reihe relativ unbefriedigend. Es war kein schlechtes Ende, alles wurde aufgeklärt und aufgelöst, doch irgendwie blieb ich mit einem schlechten Gefühl zurück. Ich weiss nicht so recht woran es lag, vielleicht daran, dass die starke mutige Katniss nach dem Tod ihrer Schwester ziemlich am Ende war? So hat man sie bisher nicht erlebt in den Büchern. Dann kam Peeta, er war einfach irgendwann da und sie hat akzeptiert, dass sie Gefühle für ihn hat, aber irgendwie hätte ich mir etwas mehr gewünscht. Naja… Eine großartige Reihe, ich hab die Bücher gerne gelesen.


Die »Montagsfrage« ist eine Aktion vom Buchfresserchen-Blog:

Hier geht’s zu Buchfresserchens-Seite: Die Montagsfrage →

 

Leave a Reply