Zwei Lesen… »Ein ganzes halbes Jahr« von Jojo Moyes mit Danny ♥

Nachdem ich die letzte „Zwei Lesen..“ Runde mit Steffi noch nicht mal beendet habe, kündigt sich schon die nächste Runde an. Dieses Mal wird es ein bewegendes romantisches Buch, so verspricht es zumindest unter anderem die Daily Mail:

Ein ganzes halbes Jahr ist eine bittersüße Geschichte über Liebe, Lernen und Loslassen. Ein großartiges Buch. (Daily Mail)

Die Rede ist von »Ein ganzes Halbes Jahr« von Jojo Moyes.

Ich habe mich, bevor ich das Buch angefangen habe, eigentlich gar nicht groß informiert worum es geht. Der Klappentext und das wunderschöne Cover, naja und die Platz 1 Bewertung bei Lovelybooks haben ausgereicht um mich für das Buch zu interessieren. Natürlich ganz zufällig wurde mir das Buch zum Geburtstag geschenkt und ich habe sofort angefangen!

Moyes_Ein_ganzes_halbes_Jahr_gross

Lou & Will.
Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt.
Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt.

Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will.
Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird.

Eine Frau und ein Mann.

Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen.
Die Liebesgeschichte von Lou und Will.

(Cover-, Text- und Zitatrechte: Rowohlt-Verlag)

Links

Hier geht es zur Verlagsseite: Jojo Moyes »Ein ganzes halbes Jahr« →

 

Leave a Reply