Zwei lesen … »Narbenkind« von Erik Axl Sund mit Steffi

Vor kurzem haben Steffi und ich das Buch »Krähenmädchen« vom Autoren-Duo Erik Axl Sund gemeinsam verschlungen und nun geben wir uns an den nächsten Teil dran: »Narbenkind«.

Eine neue Runde »Zwei Lesen…« beginnt und ich hoffe das die Abbrecherquote sinkt. :D Leider habe ich die letzte Runde von »Zwei Lesen…« auch alleine beendet, da Steffi »Ashes – Brennendes Herz« von Ilsa J. Bick einfach zu eklig fand.

Der erste Teil der »Victoria Bergmann« Reihe war jedoch wirklich gut und spannend und so denke ich, und erwarte, das auch der Zweite Teil wieder klasse wird. Ich bin echt gespannt wie es weiter geht mit Victoria, Sofia, Jeanette und co. :D

Narbenkind von Erik Axl Sund

Ein Geschäftsmann wird brutal ermordet. Jeanette Kihlberg ermittelt mithilfe der Psychologin Sofia. Doch wer ist Sofia wirklich?

Jeanette Kihlbergs Ermittlungen in einer Mordserie an Jungen in Stockholm werden vorübergehend auf Eis gelegt, als ein ranghoher Geschäftsmann auf bestialische Weise getötet wird. Man geht von einem Racheakt aus – doch Rache wofür? Psychologin Sofia Zetterlund soll ein Täterprofil erstellen, aber dann geschehen weitere Morde. Und diese scheinen in Verbindung mit Victoria Bergman zu stehen. Während die Ermittlungen nach Dänemark führen, hat Sofia immer häufiger Bewusstseinsstörungen …

(Cover-, Text- und Zitatrechte: Goldmann-Verlag)

 

Leave a Reply