Zwei Lesen … »Krähenmädchen« von Erik Axl Sund – mit Steffimaus ♥♥♥ – Update

Sooo, ich habe nun »Krähenmädchen« fertig gelesen, es war sehr spannend und unheimlich und Übelkeit erregend aber es hat mir gut gefallen und ich werde auch auf jeden Fall den 2. und 3. Band bei Zeiten lesen!

Steffimaus dagegen ist noch nicht durch, deshalb werde ich nun warten bis sie Fertig ist und dann eine Rezension schreiben über das Buch, in der ich ihre und meine Meinung einflechte. Mal sehen vielleicht haben wir ja ganz verschiedene Ansichten über das Buch :) Ich bin auf jeden Fall gespannt wie ihr das Buch gefallen wird!

krähenmädchen_gross

Wie viel Schreckliches kann ein Mensch verkraften, eher er selbst zum Monster wird?

Stockholm. Ein Junge wird tot in einem Park gefunden. Sein Körper zeigt Zeichen schwersten Missbrauchs. Und es bleibt nicht bei der einen Leiche … Auf der Suche nach dem Täter bittet Kommissarin Jeanette Kihlberg die Psychologin Sofia Zetterlund um Hilfe, bei der eines der Opfer in Therapie war. Ihr Spezialgebiet sind Menschen mit multiplen Persönlichkeiten. Eine andere Patientin Sofias ist Victoria Bergman, die unter einem schweren Trauma leidet. Sofia lässt der Gedanke nicht los, bei ihr irgendetwas übersehen zu haben. Schließlich müssen sich Jeanette und Sofia fragen: Wie viel Leid kann ein Mensch verkraften, eher er selbst zum Monster wird?

Infos zur Trilogie

Band 1
„Krähenmädchen“ (Band 1 der Victoria-Bergman-Trilogie)
Erschienen: Juli 2014

Band 2
„Narbenkind“ (Band 2 der Victoria-Bergman-Trilogie)
Erschienen: September 2014

Band 3
„Schattenschrei“ (Band 3 der Victoria-Bergman-Trilogie)
Erschienen: November 2014

Alle drei Bücher sind im Goldmann Verlag erschienen.

 

 

Leave a Reply