♣ Sommerurlaub ♣

Urlaub steht vor der Tür!

… Zumindest ein Urlaub von der Arbeit, weg fahren schaffe ich dieses Jahr nämlich nur an den See um die Ecke oder zu Wanderungen in der Gegend!

Deshalb habe ich mir einen Stapel Bücher vorgenommen mit dem Thema: Berge, Reisen, Expeditionen und Abenteuer! 8 tolle Bücher habe ich ausgesucht, welche mich in den nächsten 9 Tagen begleiten sollen. Ich werde wohl bei weitem nicht alle 9 schaffen, aber vielleicht schaffe ich ja 2 oder 3 der Bücher. Die Bücher sind eine Mischung aus Romanen, Biografien und Reiseberichten. Ein Bunter Mix zum gedanklichen Reisen ans Ende der Welt.

Urlaubs-Mix:

K2 Chogori – Reinhold Messner
Bergsüchtig – Hans Kammerlander
Die weiße Einsamkeit – Reinhold Messner
In die Wildnis – Jon Krakauer
Auf den Gipfeln der Welt – Jon Krakauer
Amundsen – Tor Bormann-Larsen
Der Berg – Dan Simmons
Terror – Dan Simmons

Reise

+ + + Abenteuer+ + +

Aus der »National Geopraphic« Reihe des Piper Verlags habe ich mir »Bersüchtig« von Hans Kammerlander und »K2 Chogori« von Reinhold Messner ausgesucht. Beides sind Berichte aus dem Leben erfolgreicher Bergsteiger, die ihre Erfahrungen und Geschichten erzählen.

Außerdem noch drei weitere Titel aus dem Piper Verlag: »Die weiße Einsamkeit« ebenfalls von Reinhold Messner, »Auf den Gipfeln der Welt« von Jon Krakauer und schließlich noch einen Roman von Jon Krakauer »In die Wildnis«. Die ersten beiden sind wieder Reise- bzw. Erfahrungsberichte und Letzeres, ein Roman, welcher auf dem Leben von  Christopher McCandless basiert , wurde unter anderem durch die Verfilmung »Into the Wild« bekannt. Ich habe das Buch in der Filmausgabe mit passendem Cover.

Reise2

Das Buch »Amundsen« (Mare Verlag)  von Tor Bomann-Larsen ist eine Biographie über den „Bezwinger der Pole“ Roald Amundsen, welcher Expeditionen zu beiden Polen der Erde unternommen hat. Klingt sehr spannend und ich freue mich drauf!

Zu letzt stehen zwei Romane auf meiner Liste: »Terror« und »Der Berg« beide sind von dem amerikanischen Schriftsteller Dan Simmons.

Reis3

»Terror« habe ich bereits zur Hälfte gelesen. Ein wirklich spannender Roman der mich in eine unglaublich unwirtliche, leere und beängstigende Gegend am Rande unserer bewohnten Welt führt! Es ist ein Roman über die Entdeckung der Nordwestpassage.

»Der Berg« ist ebenfalls ein Roman von Simmons und handelt von der Erstbesteigung des Mount Everest. Der Mount Everest, der Höchste Berg der Erde, hat immer wieder Menschen in seine Fänge gelockt. Einige haben ihn bezwungen und viele sind gescheitert. Ich habe schon ein Buch über den Mount Everest gelesen und zwar »In eisigen Höhen« von Jon Krakauer. Ein wirklich spannendes und Schockierendes Buch über das Drama, dass sich am Mount Everest 1996 abgespielt hat.

Hier könnt ihr mehr lesen über »Terror« und »Der Berg«.


Messner_Reinhold-K2_Chogori

»K2 Chogori« 

»Er ist schwieriger und gefährlicher als der Everest: der K2, der »Berg der Berge«. Und keiner kann davon packender und kompetenter berichten als Reinhold Messner. In dieser einzigartigen Chronik erzählt der berühmteste Bergsteiger der Welt von allen markanten Episoden aus der Besteigungsgeschichte des K2. Die Felspyramide dieses Berges ist bis heute die größte Herausforderung, die es für Extrembergsteiger gibt. Die Schwierigkeiten einer Expedition und die Kraft der Naturgewalten zeigen sich bei dem unzugänglichsten der großen Achttausender noch weit dramatischer als bei anderen Gipfeln. Die herausragenden Schlüsselereignisse am K2 und auch seine eigene, erfolgreiche Expedition im Jahre 1979 schildert Messner in diesem Band.«

(Cover-, Text- und Zitatrechte: Piper Verlag)


Kammerlander_Hans-Bergsüchtig_klein

»Bersüchtig«

»Mit achtzehn Jahren bezwang er den Ortler, den Mont Blanc, das Matterhorn und die Eiger-Nordwand, mit Reinhold Messner stand er auf sieben Achttausendern – Hans Kammerlander ist einer der erfolgreichsten Extrembergsteiger der Welt. Als Erster ist er vom Nanga Parbat und vom Mount Everest mit Skiern abgefahren. Wer ist dieser Mann, der kein Risiko scheut, der am Berg fast Übermenschliches leistet? Packend erzählt Kammerlander von seinem Leben zwischen Fels und Eis und davon, warum er immer wieder seine eigenen Grenzen überwinden muss, um das Unmögliche möglich zu machen. Der Umgang mit dem Tod, der Unsinn des Himalaya-Tourismus, die Sucht nach dem Berg – Kammerlander lässt seine Leser miterleben, warum es ihn seit seiner frühesten Jugend immer wieder auf die höchsten Gipfel treibt.« 

(Cover-, Text- und Zitatrechte: Piper Verlag)


Messner_Reinhold-Weisse_Einsamkeit_klein

»Die weiße Einsamkeit«

»Der Nanga Parbat ? wo Reinhold Messner wurde, was er ist.

1970 gelang Reinhold Messner die Überschreitung des Nanga Parbat. Doch im Erfolg erlebte er auch seine größte Niederlage: Sein Bruder Günther wurde unter einer Eislawine begraben. Immer wieder ist Messner seitdem an den »Nackten Berg« zurückgekehrt. Bis ihm 1978 ausgerechnet dort das kühnste Vorhaben seiner Karriere gelang – der Alleingang auf den Gipfel. Nirgendwo liegen für ihn Triumph und Tragödie so eng beieinander wie am Nanga Parbat. »Die weiße Einsamkeit« ist eine Geschichte zwischen Schuld und Schicksal und zugleich die bewegte Chronik des Berges, durch den Messner wurde, was er ist. Im Frühjahr 2004 konnte mithilfe einer DNA-Analyse nachgewiesen werden, dass Günther Messner tatsächlich erst nach der gemeinsamen Überschreitung am Fuß des Berges verunglückt ist.« 

(Cover-, Text- und Zitatrechte: Piper Verlag)


Into the Wild movie poster

»In die Wildnis«

»Ein Ausstieg auch um den Preis des Todes.

Im August 1992 wurde die Leiche von Chris McCandless im Eis von Alaska gefunden. Wer war dieser junge Mann, und was hatte ihn in die gottverlassene Wildnis getrieben? Jon Krakauer hat sein Leben erforscht, seine Reise in den Tod rekonstruiert und ein traurig-schönes Buch geschrieben über die Sehnsucht, die diesen Mann veranlasste, sämtliche Besitztümer und Errungenschaften der Zivilisation hinter sich zu lassen, um tief in die wilde und einsame Schönheit der Natur einzutauchen. – Verfilmt von Sean Penn mit Emile Hirsch.« 

(Cover-, Text- und Zitatrechte: Piper Verlag) 


Krakauer_Jon-Auf_den_Gipfeln_der_Welt

»Auf den Gipfeln der Welt« 

»Die Eiger-Nordwand und andere Träume. Der Autor des Weltbestellers »In eisige Höhen« berichtet in zwölf brillanten Reportagen von seinen gefährlichen Leidenschaften: dem Mount Everest und dem K2, dem Montblanc und der berüchtigten Eiger-Nordwand, vom Canyoning in wilden Schluchten und von seiner erfolgreichen Solobesteigung des Devils Thumb in Alaska. Er erzählt von berühmten Bergsteigern, die für ihre Passion ihr Leben aufs Spiel setzen, und macht verständlich, worin die Faszination der Berge besteht.« 

(Cover-, Text- und Zitatrechte: Piper Verlag) 


Bomann_Larsen_Tor-Amundsen

»Amundsen« 

»Dass Roald Amundsen als erster Mensch den Südpol erreichte, weiß jedes Kind. Kaum bekannt ist hingegen, dass sein wahres Lebensziel der Nordpol war, den er wie ein Besessener wieder und wieder zu erstürmen versuchte und 1926 schließlich im Zeppelin überflog. Tor Bomann-Larsen erzählt das atemberaubende Leben einer Figur von antiker Wucht: Ohne falsche Ehrfurcht zeigt er die vielen Gesichter des gefeierten Entdeckers, der nicht nur Held und Idol, sondern auch ein kaltschnäuziger Lügner, ein skrupelloser Geschäftsmann und nicht zuletzt ein brillanter Vermarkter seiner selbst war und schließlich zum Mythos wurde – als er 1928 bei dem Versuch, mit dem Flugzeug einen Konkurrenten aus Seenot zu retten, spurlos verschwand.«

(Cover-, Text- und Zitatrechte: Mare Verlag)

 

 

3 Comments on ♣ Sommerurlaub ♣

  1. Tinka
    3. Dezember 2015 at 12:57 (2 Jahren ago)

    Huhu,

    bin irgendwie zufällig auf deinen Blog gestoßen, als ich auf der Suche nach Buchtipps über Abenteuer & Alaska war. Momentan sitze ich ja gerade in Graz fest und lerne ziemlich viel für mein Studium, viel lieber wäre ich aber mit Rucksack und Schlafsack unterwegs zum nächsten Abenteuer. Eine wirklich schöne Auswahl hast du da zusammen! Into the Wild hab ich schon gelesen, auch den Film gesehen. Beides hat mir sehr gut gefallen, obwohl ich sagen muss, dass ich nach dem Buch tagelang über die Geschichte nachdenken musste. Amundsen schaut ja sehr schön aus, kenne ich nicht, aber der Mare Verlag hat immer die tollsten Bücher. Ich werde es mal googeln. Ganz liebe Grüße aus Graz ! Tinka

    Antworten
    • Jamie
      Jamie
      8. Dezember 2015 at 9:59 (2 Jahren ago)

      Hallo Tinka,
      Willkommen auf meinem Blog! :D
      Mir ist besonders „Terror“ nahe gegangen. Das ist zwar ein Roman, basiert aber ja auf einer tatsächlichen Begebenheit. Ziemlich klasse geschrieben!

      Viel Erfolg für dein Studium und herzliche Grüße,
      Jamie

      Antworten

1Pingbacks & Trackbacks on ♣ Sommerurlaub ♣

  1. […] geschafft? (hierzu kannst Du dir entsprechenden Beitrag ansehen: »Sommerurlaub«) Nein, leider nein. Ich muss sagen ich hab kläglich versagt […]

Leave a Reply