Karneval hat sich als belesen herausgestellt!

Über die Karnevalstage hatte ich nun 4 Tage frei und habe – neben Karneval feiern natürlich – die Zeit genutzt um mich in die Welt der Bücher zu begeben und ein bisschen SuB-Abbau zu betreiben.

Ich habe endlich „Die Macht der Liebe“ von Barbara L. Fredrickson fertig gelesen was ich doch recht anstrengend fand. Anschließend habe ich „Teufelsgrinsen“ von Annelie Wendeberg verschlungen, eine Sherlock Holmes Adaption die mich mehr als überrascht und begeistert hat!

Rezessionen zu beiden Büchern folgen in den nächsten Tagen.

Das nächste Buch auf meiner langen Liste ist „Straight White Male“ von John Niven. Mein Erster Eindruck ist gemischt, aber um mehr sagen zu können werde ich erst mal weiter lesen.

Eine Buch das ich vor längerem angefangen, dann weggelegt habe und nun endlich wieder entdeckt habe ist „City of Ashes“ von Cassandra Clare. Ich fand eine Passage so ermüdend, dass ich einfach keine Motivation hatte, es zu ende zu lesen, aber nun denke ich hab ich noch mal den Bogen geschlagen und werde es beenden.

Straight White Male von John NivenClare_Cassandra-City_of_AshesWendeberg_Annelie-Teufelsgrinsen

 

Leave a Reply